DR. REBECCA ROGERS

„You should sit in nature for 20 minutes a day… Unless you’re too busy, then you should sit for an hour.“

Old Zen saying

Wie viele Menschen liebe ich Natur und spüre eine tiefe Verbundenheit mit der Schönheit der Erde und der Kostbarkeit von Leben. Meine beruflichen Visionen haben sich immer schon auf ein Wirkungsfeld im Natur- oder Klimaschutz ausgerichtet. Der sorgfältige Umgang mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, ist für mich eines der dringlichsten Themen unserer Zeit, da sich gesunde Ökosysteme nicht nur auf unsere Wirtschaft auswirken, sondern auch auf unseren körperlichen und geistigen Gesundheitszustand und auf unser seelisches Wohlbefinden. Auch die Zufriedenheit von Menschen hängt maßgeblich von der Qualität ihrer Lebensumstände ab. So betrachtet ist der Aufbau des Campus St. Michael zum Thema „Nachhaltigkeit und Persönlichkeitsentwicklung“ für mich auch ein Beitrag zu einem friedvollen Miteinander.

Es freut mich sehr, dass ich mich als Campusmanagerin für die (Haupt-)Anliegen des Campus engagieren kann, Menschen in ihrem Alltag zu unterstützen, das eigene soziale, ökonomische und ökologische Verhalten zu reflektieren, Räume für neue persönliche Erfahrungen zu schaffen und Alternativen zu entwickeln. Für den Erfolg in der Umsetzung neuer Lebensstilkonzepte ist es entscheidend, dass wir Menschen uns ernst genommen und selbstwirksam erleben. Deshalb bin ich von diesem Projekt begeistert, denn wir haben am Campus St. Michael die Möglichkeit, Visionen zu realisieren, in denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahrungsorientiert lernen können. So lässt sich die Bedeutung und Sinnhaftigkeit von Nachhaltigkeitskonzepten eindrücklich vermitteln und leichter in ein sozial, ökonomisch und ökologisch verantwortliches Alltagsleben integrieren. Die Einbindung der Seminaristen ist ein wertvoller Bestandteil des Gesamtprojekts und trägt zur Lebendigkeit am Campus maßgeblich bei. Als Ansprechpartnerin für alle Campuspartner setze ich mich selbstverständlich dafür ein, dass Netzwerke weiter entwickelt und gepflegt werden.

Wir brauchen einander, damit es gelingt.

Mein Profil                          

Geb. 14.03.1989 in Tegernsee
Studium der Biologie (B.Sc.) an der LMU und des nachhaltigen Ressourcenmanagements (M.Sc.) an der TUM
Promotion (Dr. rer. nat.) an der Technischen Universität München (Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie - Professor Wolfgang W. Weisser) im Forschungsfeld Umweltkommunikation von Naturveränderungen am Beispiel der Kastanienminiermotte
PostDoc an der TUM im Projekt „Animal-Aided Design©“
Campusmanagerin seit September 2017 mit den Schwerpunkten:
 - Konzept- und Projektentwicklung
 - Ansprechpartner für alle Campuspartner
 - Marketing für den Campus und das Studienseminar                                                                                                                                                                                

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).